So läufts: Im Hotel bekommt Ihr an der Rezeption eine Zimmerkarte, beim Boarding zur Kreuzfahrt eine Cruise Card.

Zuerst werdet Ihr damit das Zimmer aufschliessen. Dann werdet Ihr sie wahrscheinlich in den Schlitz gleich am Eingang stecken, damit der Strom freigeschaltet wird. So weit, so praktisch.

Wenn man das Zimmer verlässt, nimmt man die Karte wieder hinaus und mit, man muss ja später wieder reinkommen. Dabei wird auch der Strom abgestellt, bzw. der Strom, der Klimaanlage, Licht – und meistens auch die ladenden Akkus betrifft. Oder aber man verlässt aus Versehen auch mal das Zimmer und vergisst die Karte.

Abhilfe schafft es, wenn man statt der Zimmerkarte eine beliebige andere Karte in den Schlitz steckt, auch wenn das nicht im Sinne des Erfinders ist. Nun möchte man natürlich auch nicht seine Kreditkarte oder den Personalausweis dort vergessen. Es tut an sich auch eine Visitenkarte. Ich habe mir dafür aber eine extra Karte besorgt, bei der es nicht tragisch ist, sollte ich sie am Ende meines Aufenthaltes vergessen: eine Geschenkkarte aus einem Geschäft, kein weiterer Wert.

zimmerschlüssel hotel karte alternative

Auf Schiffen, wo man mehr als eine Nacht verbringt und die Karte ständig im Einsatz hat (3 Funktionen: Kabinenschlüssel, Bezahlkarte, Sicherheitskontrolle), eignet sich eine andere Methode. Da die Karte andauernd griffbereit sein sollte und man an Bord auch kein Portemonnaie mit sich herumtragen muss (man zahlt ja mit der Karte), ist ein Schlüsselband (Lanyard) das Adäquate. Bringt Euch am besten eines von zuhause mit, dann braucht Ihr keins (ggf. teuer) im Bordshop kaufen. Kein Loch in der Karte? Fragt an der Rezeption nach dem Locher bzw. Lochen, die Crew weiss, wo das Loch nicht den Magnetstreifen zerstört.

lanyard hurtigruten ottobock schlüsselband
Das Ottobock Schlüsselband habe ich immer dabei von einer früheren Veranstaltung und falls ich es benötige, bei Hurtigruten bekomme ich ein passendes Lanyard.

Abhängig davon, ob man die Karte nur gegenhalten oder hininstecken muss, eignen sich auch andere Kartenhalterungen. Die hat man zwar normalerweise nicht zuhause liegen, aber sie können mehr als einmal zum Einsatz kommen. Will sagen, ich habe sie von früheren Veranstaltungen oder Reisen aufbewahrt und stecke sie mit ein. Wenn ich vor Ort bin sehe ich, welches System vorherrscht. Einstecken, Steckenlassen für Strom, nur zum Türöffnen… und setzte das passendste Teil ein.

sea cloud cruise director karte adidas staff olympics
Auf der Sea Cloud dient mir meine Karte zum Aussteigen und wieder Einchecken. Bei den Olympischen Spielen für adidas war unser Teamausweis Erkennungszeichen. Beides liess sich so sehr gut am Körper befestigen und bei Bedarf vorzeigen oder scannen.

 

Zimmerkarten und Schlüsselbänder
Markiert in:                                 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere