Diese Krake aus Schweden, die hier für die Dusche benutzt und angepriesen wird, finde ich so etwas von genial für Reisen. Zuhause habe ich eine feste Ablage, die meinen Wünschen entspricht. Aber in Appartments und wenn ich länger bleibe und eigene Pflegeprodukte mitnehme, ist das selten der Fall. Dafür ist die Krake praktisch, ja.

Aber auch für Schiffe! Mal abgesehen davon, dass man häufig gar nichts derartiges mitbringen muss, sondern Duschgel, Shampoo, Conditioner gestellt werden und meist an der Wand montiert sind.

Auf See kann es schaukeln! Drake Passage, Kap Hoorn, Norwegen zu stürmischer Zeit – da kann die Krake auch andere Dinge in der Kabine gut festhalten!

Wenn ich sie habe, werde ich das auf der nachfolgenden Seereise selbst ausprobieren und Euch berichten. Ich kann mir vorstellen, dass sich dort zum Beispiel Handschuhe und Mütze in der Kabine gut schnell und sicher lagern lassen, oder aber auch der Thermobecher, die Spikes, das (grosse) Handy. Ich werde es ausprobieren.

 

Falls Ihr lieber rot mögt statt türkis.

 

Kreditkarte oder EC-Karte im Ausland?
Zimmerkarten und Schlüsselbänder
Latexkrake als Halterung (Duschzeug – u.v.a.!)
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere