Der neugierige Senior Harald hat kürzlich mal wieder ein Zeitschriften-Abonnement abgeschlossen. Seitdem wanderte unsere erste Ausgabe WALDEN (Gruner & Jahr) mehrmals zwischen uns hin und her. Thema der Ausgabe war „Cooler als Sommer“ und alles darin passt wunderbar, wenn Ihr zum Beispiel gerne nach Skandinavien reist, wie ich es in letzter Zeit viel beruflich mache. Rauhe farbenfrohe Natur statt Strand + Palmen. Schaut Euch die Fotos auf dem WALDEN Instagram Account (@walden_mag) doch mal an und wenn sie Euch auch mitreissen, bestellt Euch einfach mal ein Heft (oder schliesst gleich ein Abo ab).

Jetzt kam die neue Ausgabe an, unser zweites Heft, und die ist ziemlich schnell zuerst bei mir zum Lesen gelandet, denn das Thema „Camper“ ist für den fast 93-Jährigen nicht so akut. Ich dachte erstmal, hm, ein ganzes Heft zu Camper und Bulli Fahren (VW Bus) – das ist (mir zu) viel. Aber da ich vom vorherigen Heft weiss, dass die Geschichten sehr ausgefallen und interessant sind, die Fotos wunderschön, jede Reportage ein virtuelles Reisen in unbekannte Gebiete und ungewöhnlicher Reisewege ist, ich beim Lesen voll mitgerissen werde, habe ich mich sofort damit an meinen Lieblingsplatz begeben. Um mich für neue Reisen inspirieren zu lassen und das hat eindeutig funktioniert!

Falls Ihr selbst einen Bus habt  – habt Ihr? -, dann werdet Ihr Euch natürlich noch mehr freuen als ich über dieses Heft. Ich werde auch gleich noch eines als Geschenk für eine Freundin mit Bus kaufen.

WALDEN Camper Ahoi Bullis #ahoiwaldentour
Grossmutterns Sessel aka Lieblingserbstück, und das Sportequipment für vereiste Tage

Meine erwähnte Verwunderung über ein komplettes Heft zum Thema Bulli, das nicht ein Sonderheft, aber ein besonderes Heft ist, erklärt sich mir jetzt gerade, als ich für diesen Beitrag etwas googelte: es ist eine Männerzeitschrift! Oh. Ich bin gar nicht in der Zielgruppe vorgesehen. Mir ist das natürlich total wurscht, Euch anderen Frauen hoffentlich auch, ich wäre alleine nicht darauf gekommen.

Nun bin ich halt dabei und bleibe dran. Da wird eine Verleihfirma erwähnt, die Busse, genau gesagt VW T6 California mit Ausrüstung nach dem Baukastenprinzip zum Urlauben anbietet und sie heisst Ahoi Bullis.

„Ahoi“ ist mein Stichwort. Ich bin Seemann aka Seefrau.

Wenn ich „Ahoi“ höre oder sehe, dann sind meine Fühler sofort hochgestreckt. Ich sah dann, dass die Ahoi Bullis gleich bei mir um die Ecke ihren Firmenhauptsitz haben. Die Neugier stieg noch mehr, JETZT will ich auch Busfahren und -urlauben und mehr darüber wissen!

Allerdings war ich da heute früh wohl etwas zu euphorisch, als ich mal eben einfach fix vorbeifuhr:

Zu früh. Zu Regen. Zu spontan. Ich werde später mit Termin wiederkommen. Demnächst ist Tag der offenen Tür: am Sonntag 25. März 2018 in der Schnackenburgallee 149 im Hinterhof. Aber an dem Tag bin ich im Hafen und am Schiff zum arbeiten. Wird nachgeholt und dann werde ich sicher Tipps für Euch und mich bekommen für den perfekten Urlaub im voll ausgestatteten Urlaubs-Camper.

Ich glaube, ich möchte am Meer einschlafen. Ich möchte am Meer aufwachen. Ufer wär auch schon schön (genug). Wo würdet Ihr hinfahren, wenn Ihr ein langes Wochenende lang einen Camper zur Verfügung hättet? In dem Heftchen sind viele Routenvorschläge drin!

 

WOLKEN

Die Zeitschriften haben wie gesagt interessante Beilagen im A6 Format für unterwegs, einen WALDEN Field Guide (Feldführer). Im letzten Heft gab es die Beilage „Clouds“ und der Senior und ich waren sofort hin und weg. Da ich meinen Vater mit dem Heftchen im Garten oder an der Elbe sitzend sehe, brauchten wir definitiv zwei davon. Denn ich werde mein Heft in Zukunft – in wenigen Wochen erstmalig – mit auf See nehmen! Um dort meinen Gästen die Wolken zu zeigen und diese mit ihnen zusammen zu bestimmen. Ich freue mich schon sehr darauf! Und wer weiss, vielleicht wird ja mal ein Wolken-Vortrag an Bord daraus irgendwann… An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank für die Erfüllung dieses Zweitheftwunsches!

WALDEN Beilage Cloudspotting

Gemeinsam Wolken bestaunen und bestimmen mit dem WALDEN Field Guide „Cloudspotting“

Iguazu, zwischen Argentinien und Brasilien
Walden – Zeitschrift für besondere(s) Reisen (m/f)
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.